Zum Gletscher

Wenige Gletscher sind so einfach zu erreichen wie dieser zwischen Clariden und Klausenpass. Von der Passhöhe wandern wir gemütlich in einer Stunde zum Gletschersee, in welchen der Gletscher mündet. Die Landschaft ist atemberaubend und wir nehmen uns Zeit, sie zu geniessen.

Unterwegs besprechen wir unter anderem das Entstehen und Vergehen der Gletscher sowie ihre faszinierenden Spuren, die sie überall hinterlassen, wo sie mal waren.

Einen Gletscher zu besuchen, ist ein unvergessliches Erlebnis! Und dieser hier bietet zusammen mit seinem See, in welchem immer wieder Eisberge schwimmen, eine ganz besondere Kulisse.

Später wandern wir weiter zum Fisetenpass, wo wir bei guter Sicht einen Blick ins UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona und auf die weltberühmte Glarner Hauptüberschiebung erhaschen. Diese Gelegenheit nehmen wir wahr und thematisieren das Welterbe.

Zum Schluss bringt uns die Gondel bequem zurück auf den Urnerboden, von wo wir mit dem Bus zurück nach Hause oder zum Auto fahren.

Auf Wunsch kann die Route so angepasst werden, dass wir am gleichen Ort beginnen und enden.

Treffpunkt: Klausenpasshöhe

Dauer: 6 bis 7h

reine Wanderzeit: ca. 3h – es handelt sich um eine mittelschwere Wanderung mit einigen ausgesetzten Passagen, für welche man schwindelfrei und trittsicher sein sollte

Datum und Startzeit nach Absprache

Kosten: Gruppen bis 5 Personen CHF 500.-; jede weitere Person CHF 20.- (Preise für Schulklassen auf Anfrage), Bergbahn nicht inbegriffen

Für alle Angebote gilt: Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.